Akustischer Glasbruchmelder Funk

AKG 233

Der Akustische Glasbruchmelder AKG 233 ist eine Komponente des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2. Mit Hilfe des Funk-Gateways FGW 210 kann der Melder mit der EMZ complex 200H/400H verbunden werden.
Der AKG 233 dient zur Überwachung von Fensterfronten und Glastüren auf Glasbruch. Er detektiert zerbrechendes Flachglas mit einer Glasscheibendicke von 2,4 mm bis 6,4 mm. Der Montageort ist so zu wählen, dass sich der Melder an einer der zu überwachenden Glasfläche benachbarten oder gegenüberliegenden Wand oder Decke im Innenbereich befindet.
Der Melder muss dabei eine direkte Sichtverbindung auf alle zu schützenden Glasflächen aufweisen.
Zur Auswahl eines bestmöglichen Montageortes muss ein Funktionstest mit dem Akustischen Prüfgerät GT-2, Artikel-Nr. 100090858 durchgeführt werden.

  • Entfernung zur überwachten Glasfläche min. 1 m, max. 7,6 m
  • Glasscheibendicke:
    • Normalglas 2,4 mm bis 6,4 mm
    • Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) 3,2 mm bis 6,4 mm
    • Verbund-Sicherheitsglas (VSG) 3,2 mm bis 6,4 mm
  • Größe des zu überwachenden Raumes min. 3 m x 3 m
  • Betriebstemperatur 0 °C bis +50 °C
  • Schutzart IP40
  • Abmessungen (BxHxT) 108x80x43 mm
  • Farbe Weiß
  • Stromversorgung: TELENOT Batteriepack BP3 (im Lieferumfang enthalten)

Fordern Sie mehr Informationen zu diesem Produkt an.



Bitte senden Sie mir zusätzlich Informationen zu folgenden Themen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Ihre Daten werden vertraulich, gemäß Datenschutzgesetz behandelt. Die Daten werden nicht für Werbezwecke genutzt